Seminare - Wheel of Wisdom

of Wisdom
Wheel
Direkt zum Seiteninhalt
Seminare 2020
Die Kurse finden zur Finanzierung und Erhaltung des Hexenmuseums Schweiz in
unserem Seminarhaus auf dem Schloss Liebegg in Gränichen AG statt.
Dozentin ist, wenn nichts anderes erwähnt wird Wicca Meier-Spring.
Kurs Nr. 1, Tee & Tarot
Tee und Tarot ist eine neue Idee und soll Hemmschwellen im Umgang mit den Tarot Karten beseitigen oder die erfahreneren Anwender(innen) auf neue Ideen und Wege bringen. Bei feinstem Tee, Kuchen und Keksen, sitzt man um den Tisch herum und arbeitet praktisch und gemeinsam an aktuellen, neuen oder altbewährten Legemethoden, tauscht sich aus und geniesst die Tarot Gesellschaft. Man bringt sein Lieblingsdeck gleich mit, egal welches, es soll für euch passen.

Tee und Tarot Termine à CHF 95.00
Dienstag, 30. Juni 19:30 - ca. 21:30 Uhr - ausgebucht neue Daten Folgen

- Spielen, legen, deuten & Spass haben
- Lernen, was intuitives Deuten wirklich bedeutet (Handbücher bleiben Zuhause ;-)
- Entdecke das Tarot und die medialen Fähigkeiten in dir
- Trink Tee & Iss Kuchen und Schokolade
- Finde Antworten, erfahre Neues, lerne
- Erhalte Führung und Vorschläge & Triff wunderbare, gleichgesinnte Menschen

Kurs Nr. 4, Tarot Kennenlernen der grossen Arkana, einmal anders - ausgebucht
Es gibt Hunderte von Büchern, Leitfäden und Websites, auf denen wir lernen, wie man Tarot deutet. Viele dieser Ressourcen sind nützlich und sehr gut. Und dennoch bleibt das Tarot eine Kunst, die eher verwirrt als sie vereinfacht und klarstellt. Wie kann das sein?
Überdies haben viele Anwender, vom Anfänger bis zum Profi, das, was ich als „Sprung in der Platte“ -Lesung betrachte. Wenn man es einmal gehört haben, hat man es hundertmal gehört. Die Welt braucht kein weiteres Anwenderbuch zum Tarotkarten-Lesen - wir brauchen mehr von deinem einzigartigen Verständnis der Karten und deiner einzigartigen Art, ihre Geschichten zu erzählen. Wie findet man den Zugang? Richtig, in dem man Fragen stellt.

- Fragen, die helfen, einen Eindruck von jeder Tarotkarte als Ganzes zu bekommen.
- Fragen, die dich beim Verbinden mit bestimmten Attributen in jeder der Karten unterstützen.
- Fragen, mit denen die Karten direkt und tiefgreifend auf deine eigenen Erfahrungen und dein Leben eingehen können.
- Fragen, die bei der Beantwortung genau zeigen, wie du für eine echte, einzigartige Beziehung zu jeder dieser 78 Karten herstellen kannst.

Entdecke die verlorenen Stellen in der Geschichte der Menschheit und der Kulturen, und entdecke dann die segensreiche Art und Weise, wie sie auf jeder der Karten vorhanden ist. Ich kann dir nicht abschliessend und umfänglich sagen, was sie sind - niemand kann das- aber du kannst sie für dich selbst finden. Tarot ist eine spannende Reise und ich bin fest davon überzeugt, dass jeder Mensch davon profitieren kann, diese 78 Karten von innen nach außen kennenzulernen. Das ist das Ziel dieses Kurses. Bitte das eigene Tarotdeck mitbringen!

Tages Workshop Samstag, 11. Juli 2020, 10:00 – 13:00 h und 14:00 – ca. 17:30 Uhr, CHF 180.00 pro Person, inkl. Mittags-Lunchpaket, Getränke, Dessert, Gipfeli und umfassende Dokumentation plus Kursunterlagen. - ausgebucht

Kurs Nr. 8, Milagro - ausgebucht
Milagro bedeutet übersetzt soviel wie Wunder oder Überraschung und stammt aus der spanischen Sprache. Milagros sind Ex Votos (lat. Für Opferung/Versprechen) ein Zeichen des Dankes oder eine Petition. Sie existieren in allen Kulturbereichen- auch in der Schweiz und reichen zurück in das alte Griechenland. Eine wunderbare Mischung von Volksglauben und Religion, wie sie bei unseren Vorfahren sehr verbreitet war.
Sie existieren in allen Grössen und Formen je nach Anspruch. In unserem Kurs verwenden wir die ganz feinen, kleinen aus Bronze, Zinn und Silber und schaffen damit magisch um Wunder im Leben zu manifestieren.
Jede Person stellt nach ihren Bedürfnissen eine Milagro Kerze her, einen Hoffnungsstrang mit Milagros und ein tragbares Breverl, einen Schutzzauber der auf dem Körper getragen oder im Raum aufbewahrt werden kann.

Sonntag, 12. Juli 2020, 13.00- ca. 17.00 Uhr,
CHF 135.00 pro Person/Inkl. Dokumentation, allem Material, Getränke, Snacks. - ausgebucht

Kurs Nr. 9, Töchter der Mondin
Ein Workshop nur für Frauen
Die Bedeutung und Kraft der weissen, roten und schwarzen Göttin – kurz die dreifaltige Göttin und als Pendant die drei Lebensphasen der Frau.
 
Jahrtausende lang verehrten unsere Urahnen die Große Göttin als Magna Mater, Urmutter der sich stets erneuernden und verjüngenden Kräfte der Natur. Als Hüterin des Lebens und der Fruchtbarkeit. Sie huldigten ihrer dreifaltigen Kraft im blühenden Frühling, fruchtbaren Herbst und brach liegenden Winter und assoziierten sie mit den drei Lebensaltern der jungfräulichen, reifen und alten Frau. Diese drei Lebensalter und die mystische Göttinnen Kraft werden in theoretischen und praktischen Übungen beleuchtet.
Der praktische Teil beinhaltet auch die Formung/Herstellung einer Göttinnen Figur aus Ton, für jede Teilnehmerin.
 
Samstag, 8. August 2020 von 13.00 – ca. 17.00 Uhr, CHF 115.00, inkl. Doku, Material, alle Arten von Tee, Kaffee, Snacks, Mineralwasser

Kurs Nr. 10 Göttliche Katzen – Katzen & Magie
Wie man weiss, gehören Katzen und Hexen wie Gin und Tonic. Aber haben Sie sich schon einmal gefragt wie Katzen zu Hilfsgeistern in der Magie der Hexengeschichte wurden, warum schwarze Katzen besondere Kräfte haben sollen und darum so gefürchtet sind? Was die Ägypter und Katzen gemein haben und welche Rolle die Katzen im Laufe der Geschichte und in den verschiedenen Kulturen spielte. Wir befassen uns intensiv mit der Mythologie der Samtpfoten am:

Dienstag, 11. August 2020, 19.30 – 21.30 Uhr, CHF 95.00 pro Person inkl. ausführliche Dokumentation, Getränke und Snacks.

Kurs Nr. 11, Frauendreissiger - noch 4 Plätze frei
Vom 13. August bis Mitte September dauert der Frauendreissiger, eine alte naturmagische Zeit in die, die Festtage der alten Göttinnen Diana, Hekate und Aphrodite sowie besonders viele Marienfeiertage fallen, wurde seit alters her von den Frauen zum Sammeln von Heilpflanzen und Zauberkräutern genutzt. In dieser Zeit ist die Wirksamkeit der Heil- und Würzkräuter am stärksten.
7, 9 oder 13 ausgewählte Kräuter werden zu einem Strauss gebunden (zum Nachhause nehmen) und dabei erfährt man viel über: Brauchtum, Tradition, Volksglaube und die Wirksamkeit der Kräuter.
Donnerstag, 20. August 2020, 18.00 - 20:00 Uhr, CHF 95.00 inkl. Kräuter, ausführliche Dokumentation und Mineralwasser. Dieser Kurs findet draußen statt, um entsprechende Kleidung/Sonnenschutz wird gebeten. - noch 4 Plätze frei

Kurs Nr. 12, Ave Dea Noctem
Göttinnen prägen die Kunst, begegnen uns in Museen, in Geschichten und im Alltag. In unserer Sprache, im Film und im Theater und auch in der Oper. Was verbirgt sich hinter diesen göttlichen Frauen, ihrer Herkunft? Beschäftigen wir uns intensiv durch Bilder, Meditation und Erzählung mit der Mythologie von: 8 Nacht Göttinnen: Hekate, Baba Yaga, Kali, Innana, Lilith, Nepthys, Morrigan, Persephone.

Dienstag, 3. November 2020, 19.30 Uhr, CHF 100.00 pro Person inkl. Dokumentation, Mineralwasser, Kaffee/Tee, Snacks

Kurs Nr. 13, Der böse Blick
Über die Kraft des Blickes wurde schon viel erzählt und spekuliert. Eine Form des Schadenszaubers der in die Antike zurückreicht und bis heute existiert.
Wie man das Unheil erkennt, sich davor schützt und vor allem befreit, welche Amulette und Traditionen damit verbunden sind, erfährt man in diesem spannenden Seminar.

Dienstag, 17. November 2020, 19.30 – 21.30 Uhr, CHF 95.00 pro Person inkl. ausführliche Dokumentation, Getränke und Snacks.


Kurs Nr. 14, Räuchern reinigt - Duftende Rituale - noch zwei (2) Plätze frei
Seit Menschengedenken werden in allen Kulturen aromatische Pflanzen und duftende Substanzen über einer Wärmequelle langsam verglüht. Im Alpenraum wird besonders zu den Raunächten um den Jahreswechsel geräuchert. Aber natürlich können wir das ganze Jahr von der heilenden, segnenden, reinigenden und vor allem schützenden Wirkung der Kräuter und Harze auf den Menschen unseren Nutzen ziehen. Dem Räuchern werden vielfältige Wirkungen zugeschrieben: Es reinigt, befreit die Luft von Keimen, es beseitigt negative Energien, es schützt vor Krankheit und Unglück und hilft bei einem Neubeginn. Auch gegen Stress und Unruhe kann eine Räucherung hilfreich sein.
Welche Harze, Hölzer und Kräuter für welche Gelegenheit benutzt werden, wie sie sich unterscheiden und duften, sowie man sein Haus oder seine Wohnung richtig ausräuchert erfährt man an diesem spannenden Seminar.

Dienstag, 24. November 2020, 19:30 Uhr, CHF 115.00 pro Person, inkl., Räucherfibel, eine kleine Räucherschale, Räucherkohle und eine Räuchermischung sowie Mineralwasser, Kaffee/Tee, Snacks.
- noch zwei (2) Plätze frei

Kurs Nr. 3, Die Macbeth Hexen – Shakespeares dunkler Zaubertrank & Hekates Kräuter
Heute lernen wir die Kräuter kennen (in der Theorie, da die meisten sehr giftig sind), welche von den Hexen in Shakespeares Macbeth verwendet wurden, ihre magische Anwendung- beide die in dem Schauspiel verwendete und diejenige welche in den historischen Aufzeichnungen erwähnte.
Die Göttin Hekate spielt dabei eine Hauptrolle ebenso traditionelle Volksmagie. Die Mixtur dieses Trankes ist es, was wir, nebst dem wahren magischen Wissen von Shakespeare genauer unter die Lupe nehmen.
Welche Pflanzen sich hinter Molchsauge und der Zunge eines Hundes verbergen, erfährt man ebenso das Kräuterlehre, Aberglauben und Pflanzen mit magischen Namen und Hintergrund, gemischt mit Fantasie und Magie eine feine Hexerei ergeben! Und einen Zaubertrank der bestimmt- im besten Fall- starke Kopfschmerzen verursacht haben muss!
Neu: Freitag, 27. November 2020, von 19:30 – ca. 22.00 Uhr, CHF 100.00 pro Person, inkl. Allem Material und ausführlicher Dokumentation, Snacks und Mineralwasser.


Kurs Nr. 15, Workshop 12-Rauhnächte und magische Weihnachten - noch zwei (2) Plätze frei
Märchen, Brauchtum, Aberglaube. Die Rauhnächte sind eine Zeit der Wiederkehr der Seelen und des Erscheinens von Geistern. Das wilde Heer tobt in der Nacht. Frau Holle geht um, Orakel erlauben einen Blick in die Zukunft und zauberisches Wirken ist besonders machtvoll. Die Zwölften wie sie auch genannt werden sind die Nächte von Weihnachten bis zum Dreikönigstag am 6. Januar.
 - Dieser Kurs gibt Auskunft über Volksglauben, erzählt Legenden und bereitet Euch für diese magische Zeit vor.
 - Wir mischen gemeinsam 12 Räucherungen aus Kräutern, Harzen und Hölzern für jede der 12 Nächte und beschäftigen uns dabei mit dem Thema jeder Nacht.
 Ein Volksbrauch aus Neuengland besagt, dass wenn man an Heiligabend eine brandneue Lorbeerkerze (Myrtleberry) anzündet, Gesundheit, Wohlstand und Glück für das neue Jahr haben wird.
 - Wir stellen diese einzigartigen Kerzen selber her und erfahren mehr dazu, inklusive dem Zauberspruch um sie zu aktivieren!
Sonntag, 13. Dezember 2020 11:30 – ca. 17:30 Uhr, CHF 290.00 pro Person, inkl. Mittagessen, Getränke, Snacks, 12 Räuchermischungen, 1 Myrtleberry Kerze und Dokumentation.
- noch zwei (2) Plätze frei

CREATED WITH WEBSITE X5
Designed by BIBA Century
Zurück zum Seiteninhalt