Seminare - Wheel of Wisdom

of Wisdom
Wheel
Direkt zum Seiteninhalt
Seminare 2020
Die Kurse finden zur Finanzierung und Erhaltung des Hexenmuseums Schweiz in
unserem Seminarhaus auf dem Schloss Liebegg in Gränichen AG statt.
Dozentin ist, wenn nichts anderes erwähnt wird Wicca Meier-Spring.
Kurs Nr. 1, Tee & Tarot - ausgebucht - vielen Dank

Tee und Tarot ist eine neue Idee und soll Hemmschwellen im Umgang mit den Tarot Karten beseitigen oder die erfahreneren Anwender(innen) auf neue Ideen und Wege bringen.
Bei feinstem Tee, Kuchen und Keksen, sitzt man um den Tisch herum und arbeitet praktisch und gemeinsam an aktuellen, neuen oder altbewährten Legemethoden, tauscht sich aus und geniesst die Tarot Gesellschaft.
Man bringt sein Lieblingstarotdeck gleich mit, egal welches, es soll für euch passen.

- Spielen, legen, deuten & Spass haben
- Lernen, was intuitives Deuten wirklich bedeutet (Handbücher bleiben Zuhause ;-)
- Entdecke das Tarot und die medialen Fähigkeiten in dir
- Trink Tee & Iss Kuchen und Schokolade
- Finde Antworten, erfahre Neues, lerne
- Erhalte Führung und Vorschläge & Triff wunderbare, gleichgesinnte Menschen

Dienstag, 6. Oktober 2020, 19.30-ca. 21.30 Uhr, CHF 95.00 pro Person - ausgebucht - vielen Dank
Freitag, 15. Januar 2021, 19:30 – ca. 21:30 Uhr, CHF 95.00 pro Person
Kurs Nr. 17: Progressiv Tarot – New Dawn Tarot für Fortgeschrittene

Sie haben die Tarot Karten studiert, kennen ihre Bedeutung und wenden Sie auch gelegentlich an und haben entsprechend ausreichend Praxis in Tarot Magie. Sie möchten sich in der Art der Deutung verbessern und neue Erkenntnisse entdecken, aber wie?
Eine Möglichkeit wäre der Besuch dieses Workshops, indem Ihre Intuition verstärkt oder gar geweckt wird.

Mit praktischen Übungen, Mediationen und Diskussionen vergrössert sich Ihre Sicherheit einer Tarot Deutung und Anwendung. Es wird ein Einblick in die Form der Rückführung mittels Tarot Karten gewährt, das Eintauchen und Herausfinden möglicher früherer Existenzen der Seele. Mit gestärkten Sinnen werden Sie die Muster und Nachrichten der gelegten Karten wahrnehmen und einen spannenden Nachmittag verbringen.
Tarot als Spiegel- Tzim-Tzum, die Suche nach dem Mittelpunkt, dem Zentrum des Schaffens. Magisches Tool- Was nützt du mir? Schon mal angezogen worden von einem Zauberstab und nie gewusst für welche Form der Magie er taugt? Ein Schmuckstück gekauft ohne zu wissen wie es einem dienen könnte? Unbedingt Objekt, Tool oder Schmuckstück mitbringen.

Eignet sich dieser Workshop für mich?
Sie haben einen Grundkurs im Tarot absolviert oder den Tarot Magie Kurs von uns besucht.
Sie haben das Tarot anderweitig studiert und kennen die Bedeutung der Karten.
Sie haben sich die Bedeutung der Karten selber beigebracht und wenden die Karten ohne die Hilfe eines Buches an.
Sie machen Readings für Freunde oder Kunden.
Wenn Sie eine oder mehrere Fragen mit ja beantworten können, willkommen!

Samstag, 24. Oktober 10.30 – 12.30 und 13.00 – 16.30 Uhr, CHF. 250.00 pro Person, inkl. Kaffee/Tee, Kuchen, Mittag-Sandwich, Mineralwasser.
Kurs Nr. 18: Hexen-Zauber-Wicca-Hokuspokus?

Was macht eine moderne Hexe aus?
Was galt früher als eine Hexe, warum wurden Menschen als Hexen verfolgt?
Woher stammt das Wort Hexe und was tun Hexen wirklich?
Wie unterscheiden sich Hexen und Wiccas?
Was feiern Hexen und warum?
Was ist Fakt und was Fiktion?
Einen Einblick in die Vergangenheit bis in die Gegenwart, inkl. Führung im Hexenmuseum Schweiz, verspricht einen spannenden Abend.

Dienstag, 27. Oktober 2020, 19.30 – 21.30 Uhr, CHF. 110.00 pro Person, inkl. Doku, Material, Mineralwasser, Tee, Kaffee, Snacks.
Kurs Nr. 12, Ave Dea Noctem

Göttinnen prägen die Kunst, begegnen uns in Museen, in Geschichten und im Alltag. In unserer Sprache, im Film und im Theater und auch in der Oper. Was verbirgt sich hinter diesen göttlichen Frauen, ihrer Herkunft? Beschäftigen wir uns intensiv durch Bilder, Meditation und Erzählung mit der Mythologie von: 8 Nacht Göttinnen: Hekate, Baba Yaga, Kali, Innana, Lilith, Nepthys, Morrigan, Persephone.

Dienstag, 3. November 2020, 19.30 Uhr, CHF 100.00 pro Person inkl. Dokumentation, Mineralwasser, Kaffee/Tee, Snacks
Kurs Nr. 19: Kerzen sind magisch – Magische Kerzen – Kerzen Zauber - ausgebucht - vielen Dank

Vom Anschlagen des Streichholzes und dem Anzünden des Dochtes bis zum weißglühenden Flammenschein, der Hoffnung, des Glaubens, der Ehrfurcht, Träume und allem, was uns lieb ist, beleuchtet - Kerzen weisen uns den Weg.
Und wir wissen, dass beim Brennen der Kerzen unsere Absichten gehört werden und die Hindernisse, die unseren Weg versperren, wie geschmolzenes Wachs abfallen.
Am Ende dieses Workshops wirst du dich in der Kerzenfarben- und Formenlehre auskennen, wissen wie man Kerzen salbt und mit was, wann und warum, und welche Tage, Tageszeiten und Mondphasen sich für welchen Zauber eigenen und warum.
Im praktischen Teil präparieren und fertigen wir verschiedene Kerzen für den Vorratsschrank.

Freitag, 6. November 2020, von 19.30 – 21.30 Uhr, CHF 150.00, inkl. Doku, allem Material, Tee, Kaffee, Snacks. - ausgebucht - vielen Dank
Kurs Nr. 13, Der böse Blick

Über die Kraft des Blickes wurde schon viel erzählt und spekuliert. Eine Form des Schadenszaubers der in die Antike zurückreicht und bis heute existiert.
Wie man das Unheil erkennt, sich davor schützt und vor allem befreit, welche Amulette und Traditionen damit verbunden sind, erfährt man in diesem spannenden Seminar.

Dienstag, 17. November 2020, 19.30 – 21.30 Uhr, CHF 95.00 pro Person inkl. ausführliche Dokumentation, Getränke und Snacks.
Kurs Nr. 3, Die Macbeth Hexen – Shakespeares dunkler Zaubertrank & Hekates Kräuter

Heute lernen wir die Kräuter kennen (in der Theorie, da die meisten sehr giftig sind), welche von den Hexen in Shakespeares Macbeth verwendet wurden, ihre magische Anwendung- beide die in dem Schauspiel verwendete und diejenige welche in den historischen Aufzeichnungen erwähnte.
Die Göttin Hekate spielt dabei eine Hauptrolle ebenso traditionelle Volksmagie. Die Mixtur dieses Trankes ist es, was wir, nebst dem wahren magischen Wissen von Shakespeare genauer unter die Lupe nehmen.
Welche Pflanzen sich hinter Molchsauge und der Zunge eines Hundes verbergen, erfährt man ebenso das Kräuterlehre, Aberglauben und Pflanzen mit magischen Namen und Hintergrund, gemischt mit Fantasie und Magie eine feine Hexerei ergeben! Und einen Zaubertrank der bestimmt- im besten Fall- starke Kopfschmerzen verursacht haben muss!

Freitag, 27. November 2020, von 19:30 – ca. 22.00 Uhr, CHF 100.00 pro Person, inkl. Allem Material und ausführlicher Dokumentation, Snacks und Mineralwasser.
Kurs Nr. 20: Schutz- und Bannrituale in der Theorie und Praxis- Psychische Verteidigung - ausgebucht - vielen Dank

Praktischer Teil: Wir mischen ein Schutz Öl, ein wachsames Auge für den Raumschutz, einen Mojo Schutzbeutel mit Steinen und Kräutern für unterwegs und wir giessen einen und Tür- und Torwächter aus Wachs und Ton.  Aus dem Inhalt:
  • Warum es      wichtig ist, sich zu schützen? Wie      erkennt man, dass man ernsthaft betroffen ist?
  • Wovor soll      und wie kann ich mich schützen?
  • Spezielle      Abwehr- und Schutzrituale im Alltag
  • Schutz vor      schwarz-magischen Angriffen
  • Wie erstellt man psychische, physische      und mentale Barrieren, um sich gegen Energie Vampire und Einflüsse      ungewollter Energieattacken abzublocken und zu schützen?
 
Lernen Sie an diesem Abend wichtige Schutzmaßnahmen und spezielle Techniken, um negative Einflüsse von Geistern oder bösartigen Menschen wirksam abzuwehren. Wir fertigen diverse Objekte für praktische Rituale. Einfache Praktiken für die Reinigung, Befreiung und den Aufbau von einem wirksamen Schutzschild. Für die tägliche Anwendung um Probleme dieser Art in der Zukunft zu vermeiden.

Montag, 11. Januar 2021, 19.30 – ca. 22.30 Uhr, CHF 180.00 pro Person, inkl. Allem Material und Ausführlicher Dokumentation, Snacks, Tee/Kaffee und Mineralwasser. - ausgebucht - vielen Dank
 
Kurs Nr. 21: Magie im Alltag- Von den zauberischen Dingen
 
Es gibt alltägliche Dinge in Haus und Hof, wie  Besen, Kerzen, Holzlöffel, Schlüssel, Spiegel, Eimer, Räder aus Holz, Eisennägel usw. und die natürlichen Dinge, wie Pflanzen, Steine, Wasser, Erde oder Knochen von Tieren.
Dann gibt es auch noch die übernatürlichen Dinge, wie besonders geformte oder seltene Steine, Holzstücke von Bäumen, in denen der Blitz eingeschlagen hat, oder auffällig geformte Äste, Wurzeln, besonderes Wasser aus besonderen Quellen- Magie existiert.
Sie ist überall um uns herum, wir müssen nur ganz genau hinsehen und fühlen.

Dienstag, 19. Januar 2021, 19.30 – 21.30 Uhr, CHF 100.00 pro Person, inkl. Doku, Material, Mineralwasser, Tee, Kaffee, Snacks.
 
Kurs Nr. 22: Vom Umgang und der Wirkungsweise von Heilsteinen und Kristallen - ausgebucht - vielen Dank

 
Immer mehr Menschen haben einen Stein als ständigen Begleiter bei sich und meistens bleibt es nicht bei einem, sondern es kommen immer wieder Neue dazu.
 
Manche haben schon eine kleine Heilsteine-Apotheke angesammelt und haben diverse Ketten und Armbänder aus Heilsteinen im Gebrauch.
Die Lehre über Heilsteine und ihre Wirkung ist über 6000 Jahre alt.
 
Doch welcher Stein hat denn nun welchen Namen und zu welchem Zweck kann ich ihn unterstützend einsetzen? Wie kann ich Ihre Wirkung anhand der Farbe unterscheiden?
Wie pflege ich meine Heilsteine, wie entlade und lade sie wieder auf? Was ist eine Crystal-Grid? Wie setze ich Heilsteine praktisch ein?
Praktischer Teil: Wir fertigen jede(r) ein Armband mit den persönlichen Heilsteinen
Antworten zu diesen Fragen verspricht dieser spannende Abend voller Steine zum Anfassen.

Freitag, 22. Januar 2021, 19.30 – ca. 22.30 Uhr, CHF 150.00 pro Person, inkl. Allem Material/Steine und Ausführlicher Heilsteinefibel, Snacks, Tee/Kaffee und Mineralwasser. - ausgebucht - vielen Dank
CREATED WITH WEBSITE X5
Designed by BIBA Century
Zurück zum Seiteninhalt