Page-Design by Wicca

 

Magischer Mond- und Hexenkalender
September 2017

 

Neben der Sonne stellt der Mond die mächtigste und deutlich spürbarste Energie dar, die wir wahrnehmen. Von beiden Gestirnen, die unsere Erde regieren, wirkt der Mond subtiler, feiner und tiefgründiger. Die Sonne wirkt stimmungsaufhellend und aktivierend und fördert damit den männlichen Teil in uns. Der Mond jedoch beeinflusst unser Gemüt, unsere Stimmungen und Gefühle und spricht damit unsere weibliche Seite an.
Unzweifelhaft bestimmt der Mond entscheidend unsere Reaktionen und Handlungsweisen im Alltag. In gewissen Mondstunden und Konstellationen liegt eine besondere Kraft in der Luft, die es zu nutzen gilt. Bestimmte Handlungen zu dieser Zeit wirken besonders nachhaltig, weshalb weise Frauen und Männer zu allen Zeiten bereits nach so etwas wie einem Mondkalender gelebt haben. Mond-Aspekte sind bereits zwei Stunden vor und zwei Stunden nach dem exakten Zustandekommen der mit Uhrzeit genannten Konstellation spürbar. Zum genauen Fälligkeitszeitpunkt wirken sie natürlich am intensivsten.

Freitag, 1. September. Meteorlogischer Herbstanfang.
Tagesqualität: B, G, R
Mond im Steinbock, zunehmend.

Sehr guter Tag, um klar Schiff zu machen. Günstiges Zeitfenster etwa für Amts- und Behördenangelegenheiten. Es liegt aber auch eine hohe Manifestationskraft in der Luft: der Steinbock-Mond steht mit Pluto zusammen, dies mit günstigen Aspekt zu Sonne und Neptun. Das wäre eine ideale magische Zeitqualität für Wunscherfüllungsrituale, wobei unser Mojo Wunsch-Öl unterstützend wirkt. Ebenso wirken heute Räucherungen besonders nachhaltig. die sich hervorragend für Reinigungsräucherung.


Samstag, 2. September.
Tagesqualität: B, S
Mond im Wassermann, zunehmend (Zeicheneintritt um 22.07 Uhr).

Energetisch ist dieser Samstag noch deutlich vom nüchtern-ernsten Steinbock-Mond geprägt, der kritische Jupiter- und Uranus-Aspekte empfängt, die sehr viel Unruhe und Unberechenbares, aber auch allerlei Exzessives mit sich bringen kann. Auf der anderen Seite zeigt sich eine positive Mars-Uranus-Verbindung, die dynamisch-kreative Impulsive vermittelt, was ideal zum Entwickeln neuer Projekte und Pläne ist sowie um neue Ziele zu definieren.

Sonntag, 3. September.
Tagesqualität: B
Mond im Wassermann, zunehmend.

Eine gewisse Streitgefahr liegt in der Luft. Merkur und Mars bilden eine Konjunktion im egobetonten Löwe-Zeichen. Dazu kommt eine Mond-Venus-Opposition, die deutliche Dissonanzen in Beziehungsleben tragen kann. Heute bewusst auf Worte achten, das gilt besonders für die fixen Zeichen, denen heute schnell unbedachte Äußerungen entfahren können. Ein Stück Vacha-Wurzel stärkt die mentale Fokussierungskraft, verbessert den sprachlichen Ausdruck und verhilft dazu, die Macht des Wortes wiederzuerlangen – am besten selbst ausprobieren. 

Montag, 4. September.
Tagesqualität: B, G
Mond im Wassermann, zunehmend.

Der Wassermann-Mond wird von Jupiter und Saturn freundlich aspektiert, was konstruktiv-kreative Mental-Impulse vermittelt. Ideal zum Entwickeln neuer Ideen – am besten in einem Team. Jede Art von Brainstorming kann heute mannigfaltige Gedankenfrüchte erbringen, die zu überraschenden Lösungen führen können. Überhaupt können sich heute überraschende Auswege aus verfahrenen Situationen ergeben.

Dienstag, 5. September.

Tagesqualität: B, S
Mond in den Fischen, zunehmend (Zeicheneintritt um 07.29 Uhr).

Die frohe Astrobotschaft vorweg: Handels- und Verstandesplanet Merkur ist wieder direktläufig, was die allgemeine Kommunikation wieder reibungslos ablaufen lässt. Dennoch ein Tag mit deutlichen(Selbst)Täuschungstendenzen: Sonne und Neptun bilden eine Opposition, dazu kommen Mond-Merkur-Mars-Spannungen, die ein ausgesprochen gereiztes Klima mitbringen, was Missverständnisse und Fehldeutungen Vorschub leistet. Heute bewusst um klaren Ausdruck bemühen. 

Mittwoch, 6. September.
Tagesqualität: S
Mond in den Fischen, zunehmend. Um 09.04 Uhr ist Vollmond.

Dieser Tag birgt seine Tücken, Spannungen und Herausforderungen: Der Fische-(Voll)mond steht mit Neptun zusammen, wird allerdings zugleich von Saturn kritisch aspektiert. Dies vermittelt eine diffus-schwermütige Stimmung, die Raum für (Ent)Täuschungen, Illusionen und Missverständnisse schafft. Heute keine wichtigen Entscheidungen treffen, auch keine Verträge unterzeichnen. Ausgleichend wirkt ein freundlicher Mond-Pluto-Aspekt, der tiefe Einsichten in die Seele eröffnet. Magisch günstig für eine Orakelbefragung


Donnerstag, 7. September.

Tagesqualität: B, L, S
Mond im Widder, abnehmend (Zeicheneintritt um 14.02 Uhr).

Die 1. Tageshälfte ist noch spürbar von der feinfühlig-inspirativen Fische-Mond-Energie geprägt, was ein müdes, antriebsschwaches Klima verbreitet, andererseits die Phantasie beflügelt, was künstlerisch-musisch Tätige sicher zu Gute kommt. Die 2. Tageshälfte zeigt sich deutlich energischer, kraft der Widdermond-Energie. Der Mond ist ohne Aspekte am Himmel, so dass sich die marsianische Mondkraft ungehindert entfalten kann. Insofern wäre das ein guter Tag, um Neues anzugehen, vor allem aber, um Liegengebliebenes aufzuarbeiten

Freitag, 8. September.
Tagesqualität: L, G
Mond im Widder, abnehmend.

Eine spürbar leidenschaftliche Energie liegt über diesem Tag. Der Widdermond empfängt einen freundlichen Venus-Aspekt, wird aber vom Pluto befehdet. Gerade im Liebes- und Beziehungsleben können sich heute emotionale Spannungen aufbauen, die krisenhafte Dimensionen erreichen können und nach Lösung verlangen. Beziehungsaussprachen helfen weiter.

Samstag, 9. September.
Tagesqualität: B, L, G, R
Mond im Stier, abnehmend (Zeicheneintritt um 18.24 Uhr).

Ein Tag mit magischen Qualitäten, da Sonne und Pluto günstig zueinanderstehen. Deutlich zu vernehmen ist heute noch die feurig-antreibende Widdermond-Energie. Der Mond steht mit Uranus zusammen, wird von Merkur und Saturn freundlich angeblickt, dies in Opposition zu Jupiter. Dennoch günstige Konstellation für vielfältige Neuanfänge. Auf magischer Ebene bietet sich heute ein Ritual zur Stärkung der erotischen Ausstrahlung an: der Stiermond empfängt einen günstigen Marsaspekt.

Sonntag, 10. September.

Tagesqualität: L, G, R
Mond im Stier, abnehmend.

Der Stiermond wird von der Sonne sowie von Neptun und Pluto freundlich aspektiert, was eine ausgezeichnete magische Zeitqualität für wirkungsvolle Wunscherfüllungsrituale verkündet, wobei ein Tropfen unseres Wünsche-Öls nicht fehlen sollte, da es bei der Erfüllung Ihrer Wunschszenarien hilft. Das wäre aber auch ein günstiges Zeitfenster für Geldzauber.

Montag, 11. September.
Tagesqualität: S
Mond in den Zwillingen, abnehmend (Zeicheneintritt um 21.30 Uhr).

Energetisch ist dieser Montag noch deutlich vom erdig-(be)sinnlichen Stiermond. Eine Mond-Venus-Spannung schürt Launen, allen voran Unlustgefühle, die von Müdigkeit begleitet sein können. Aber auch Nervosität kann heute zu schaffen machen, gepaart mit einer deutlichen Gefahr von Missverständnissen, immerhin besteht eine Mond-Merkur-Spannung. Heute am besten keine Verträge schließen!

Dienstag, 12. September.
Tagesqualität: S
Mond in den Zwillingen, abnehmend.

Heute zeigen sich deutliche Streit- und Konflikt-Energien, die besonders die Kommunikation belasten können. Deshalb Worte bedacht wählen, das gilt besonders für die flexiblen Zeichen Zwillinge, Jungfrau, Schütze und Fische. Überdies besteht heute eine beachtliche (Selbst)Täuschungsgefahr, angezeigt von einer Mond-Neptun-Spannung. Deshalb auch heute besser keine Verträge schließen oder weitreichende berufliche Entscheidungen treffen.

Mittwoch, 13. September.
Tagesqualität: B, L, G
Mond in den Zwillingen, abnehmend.

Venus und Saturn bilden einen harmonischen Aspekt, was eine günstige Konstellation für Aussprachen und partnerschaftliche Wiederannäherung ist. Dazu kommen freundliche Mond-Venus-Jupiter-Uranus-Verbindungen, die ideal für einen Neuanfang in der Liebe wären. Einziger Astrologischer Wermutstropfen bildet eine Mond-Saturn-Opposition, die Pessimismus und Ängstlichkeit schürt.

Donnerstag, 14. September.
Tagesqualität: R, S
Mond im Krebs, abnehmend (Zeicheneintritt um 00.13 Uhr).

Über diesem Donnerstag liegt eine deutliche Schwermütigkeit, angezeigt von einer Sonne-Saturn-Spannung. Besonders betroffen sind in diesem Fall die flexiblen Zeichen, die heute verstärkt zu Schwarzseherei neigen. Ein Tropfen unseres Gute-Laune-Öls kann jetzt für fühlbare Aufhellung sorgen. Zum Ausgleich empfängt der Krebsmond förderliche Aspekte von Merkur, Mars und Neptun, was eine günstige Zeit für eine Orakelbefragung oder eine Hypnose-Sitzung anzeigt.

Freitag, 15. September.
Tagesqualität: B, L, G, S
Mond im Krebs, abnehmend.

Energetisch ein zweigeteilter Freitag. Einerseits vermittelt ein freundlicher Venus-Jupiter-Aspekt ein Klima von Wohlwollen, Heiterkeit, Versöhnlichkeit, Liebe und Zuversicht, was ideal für alles Beziehungsmäßige ist. Auf der anderen Seite können Mond-Jupiter-Uranus-Pluto-Spannungen die Gefühlswellen gerade bei den kardinalen Zeichen Widder, Krebs, Waage und Steinbock turmhoch schlagen lassen.

Samstag, 16. September.
Tagesqualität: B, L, G
Mond im Löwen, abnehmend (Zeicheneintritt um 03.10 Uhr).

Der Löwemond steht völlig unbedrängt am Himmel, so dass sich seine feurig-vitale Kraft ungehindert entfalten kann. Günstige für jede Art von Selbstdarstellung und Präsentation. Da zugleich Merkur und Mars eine Konjunktion bilden, wäre dies auch ein günstiger Tag zum Entwickeln neuer Ideen, ebenso für Partneraussprachen und natürlich für Liebesgeständnisse, die heute besonders nachhaltig wirken. Unser Mut-Öl kann das Selbstbewusstsein und die Durchsetzungskraft stärken. Ausprobieren! 

Sonntag, 17. September.
Tagesqualität: B, L, G, R
Mond im Löwen, abnehmend.

Ein ausgesprochen lebendiger, kraftvoller Tag, mit hoher Dynamik und Unternehmungsfreudigkeit. Der Löwe-Mond empfängt positive Aspekte von Jupiter und Saturn, was kreativ-schöpferische Kräfte freisetzt. Das wäre ein denkbar günstiger Mondzeitmoment für ein Ritual zur Stärkung des Selbstbewusstseins sowie der Ausstrahlungskraft. Unser Komm zu mir-Öl unterstützt das natürliche Charisma und eröffnet damit neue Möglichkeiten und Begegnungen – am besten selbst die magisch-sinnliche Erfahrung gönnen. 

Montag, 18. September.
Tagesqualität: B, G, R, S
Mond in der Jungfrau, abnehmend (Zeicheneintritt um 06.58 Uhr).

Ausgezeichneter Tag für jede Art von Klärung sowie für Neuanfänge, insbesondere im Bereich des (Arbeits)Beziehungslebens: Venus und Uranus befinden sich im harmonischen Aspekt zueinander, ausserdem befindet sich der Jungfrau-Mond in Konjunktion mit Merkur und Mars, was günstig für erhellende Partnergespräche ist, ebenso für Amts- und Behördenangelegenheiten. Auch wäre dies ein idealer Mondmoment für körperliche Entgiftungen sowie für Reinigungsmaßnahmen grundsätzlich.

Dienstag, 19. September.
Tagesqualität: R, S
Mond in der Jungfrau, abnehmend.

Energetisch kein einfacher Tag. Neptun befindet sich in Opposition zum Jungfrau-Mond, was deutlich wahrnehmbare Täuschungs- und Trug-Tendenzen mit sich bringen. Zudem kommt ein kritischer Saturn-Aspekt, der den Missmut vor allem bei den flexiblen Zeichen schürt. Da sich Pluto dazu günstig verhält, wäre dies ein idealer magischer Moment für wirkungsvolle Antimobbing- und Abwehrrituale. Falls Sie mit Mobbing zu tun haben, möchte ich unser Antimobbing-Öl empfehlen, das äußerst wirksam gegen Intrigen und Streit im Beruf helfen kann.

Mittwoch, 20. September.
Tagesqualität: S
Mond in der Jungfrau, abnehmend. Um 07.31 Uhr ist Neumond. Um 12.07 Uhr wechselt der Mond ins Waage-Zeichen, ist wieder zunehmend.

Ähnlich wie der gestrige, ist auch der heutige Tag herausfordernd. Bedingt durch den Mondzeichenwechsel, die Neumond-Situation und die Tatsache, dass keine Mondaspekte bestehen, herrscht eine energetische Wischi-Waschi-Lage. Überdies befindet sich Merkur in Opposition zu Neptun, was ein trügerisches (Gesprächs)Klima mit sich bringt. Keine gute Zeit für wichtige Entscheidungen, auch besser keine Verträge unterzeichnen! Schützen und harmonisieren Sie sich durch unser Harmonie-Öl.

Donnerstag, 21. September.
Tagesqualität: S
Mond in der Waage, zunehmend.

Die Tagesharmonie steht heute ziemlich unter Druck. Der Waage-Mond wird von Pluto kritisch aspektiert, was gerade bei den kardinalen Zeichen Widder, Krebs, Waage und Steinbock für extreme Gefühlsreaktionen auslösen kann. Keine Launen am Partner ablassen! Mehr als sonst sind jetzt Kompromisse und Fairness gefragt, sonst kann es in heute zu Beziehungskrisen kommen.

Freitag, 22. September.
Tagesqualität: B, L, G, R, S
Mond im Skorpion, zunehmend (Zeicheneintritt um 19.41Uhr). Die Sonne wechselt um 22.03 Uhr ins Waage-Zeichen. Herbst- Tag- und Nachtgleiche, kalendarischer Herbstanfang; Mabon-Hexenfest.

Die versöhnliche Waage-Mond-Energie bestimmt auch den heutigen Freitag. Guter Tag für Verhandlungen, Vertragsschlüsse und berufliche Entscheidungen: Merkur und Pluto bilden einen harmonischen Aspekt. Allerdings kann die Stimmung heute ziemlich aufgeregt sein: der Waage-Mond steht Uranus, allerdings im günstigen Aspekt zu Saturn, so dass etwaige Partnerdiskrepanzen heute auch versöhnlich geregelt werden können. Astromagisch ein günstiger Moment für ein Ritual zur Steigerung der erotischen Anziehungskraft, wobei unser Unwiderstehlich-Öl eine Empfehlung sei, das es die natürliche Ausstrahlungskraft steigert.
 

Samstag, 23. September.
Tagesqualität: L, G, R, S
Mond im Skorpion, zunehmend.

Der Skorpion-Mond wird von Venus, Mars und Neptun, was eine besondere Leidenschaftlichkeit, aber auch mystische Gefühlstiefe mit sich bringt. Grundsätzlich ein günstiger Tag für die Hexenarbeit, allen voran OrakelbefragungHypnose, Bann- und Schutzzauber, vor allem aber Liebes- und Geldmagie. Falls Sie gerade einen finanziellen Engpass zu beklagen haben, möchte ich empfehlen unser Cash (Geld anziehen) -Öl zu probieren – kann neue Verdienstmöglichkeiten eröffnen, kann eine spürbare monetäre Verbesserung und Geldmehrung bringen.

Sonntag, 24. September.
Tagesqualität: R, S
Mond im Skorpion, zunehmend.

Die Energien sind heute ausgesprochen diffus. Mars und Neptun stehen sich gegenüber. Heute möglichst nichts Neues beschließen oder starten – deutliche Gefahr, dass die Pläne im Sand verlaufen. Allerdings empfängt der Skorpion-Mond günstige Aspekte von Merkur und Pluto, was ein hervorragender Moment für Schutz-, Bann-, und vor allem Antimobbing-Rituale. Hier empfehle ich unsere Uncrossing (Durchkreuzen)- Glaskerze, die Phasen von Streit, Ärger, Intrigen und Pech nachhaltig beendet – dem (geistigen) Angreifer wird ein magischer Strich durch die Rechnung gemacht – am besten selbst ausprobieren.

Montag, 25. September.
Tagesqualität: S
Mond im Schützen, zunehmend (Zeicheneintritt um 06.02 Uhr).

Eine Merkur-Saturn-Spannung schürt eine bleierne mentale Atmosphäre, die besonders die flexiblen Zeichen Zwillinge, Jungfrau, Schütze und Fische zu schwermütig-pessimistischen Gedanken animieren kann. Zugleich liegen heute Partnerdissonanzen in der Luft, geschürt durch eine Mond-Venus-Spannung, die allerdings durch einen zugleich positiven Sonnen-Einfluss abgemildert wird. 

Dienstag, 26. September.
Tagesqualität: S
Mond im Schützen, zunehmend.

Der Schütze-Mond wird von Mars und Neptun kritisch aspektiert, was ein diffuses Reiz- und Trug-Klima mitbringt. Gerade die flexiblen Zeichen können heute leicht Opfer von Betrug und Übervorteilung werden. Mobbing-Opfer können heute mit verstärkten Anfeindungen rechnen, denen Sie mit unserem Antimobbing-Öl oder Bleib mir fern-Öl schützen, sehr wirksam bei Streit, Neid und Intrigen am Arbeitsplatz und hält einem unangenehme Mitmenschen vom Hals.

Mittwoch, 27. September.
Tagesqualität: B, G, R
Mond im Steinbock, zunehmend (Zeicheneintritt um 18.25 Uhr).

An diesem Mittwoch sind noch deutlich die Schütze-Mond-Energien wahrzunehmen. Der Schütze-Mond steht mit Saturn zusammen und wird von Jupiter und Uranus freundlich aspektiert, wobei sich allerdings Merkur in Opposition zeigt. Dennoch günstige Konstellation für Rechtsrituale. Überhaupt wäre dieser Mittwoch besonders vorteilhaft, um juristischebehördliche und amtliche Fragen zu klären. Verwenden Sie zu Anwaltsterminen unser Justizia-Öl – kann den positiven Ausgang von Prozessen begünstigen.

Donnerstag, 28. September.
Tagesqualität: B, G, L, R
Mond im Steinbock, zunehmend.

Ausgezeichneter Tag, um Ordnung und Klärung auf allen Ebenen zu schaffen – privat, am Job, in der Liebe, dem Beziehungsleben. Der Steinbockmond wird von Venus, Mars und Neptun günstig aspektiert, was eine ideale Zeitqualität vor allem für alle Amts- und Behördenangelegenheiten darstellt. Auch Finanzielles und Versicherungsmäßiges kann heute geregelt werden. Magisch ein günstiger Tag für eine Hausreinigung.

Freitag, 29. September.
Tagesqualität: S
Mond im Steinbock, zunehmend.

Der Steinbock-Mond steht mit Pluto zusammen, wird allerdings von Uranus kritisch angeblickt. Gerade bei den kardinalen Zeichen Widder, Krebs, Waage und Steinbock kann es heute zu emotionalen Überreaktionen kommen. Jetzt nicht alles zu persönlich nehmen und die Situation zu verbissen sehen. Auf der anderen Seite können sich heute Verkrustungen sprengen, was neue Impulse in verfahrene Lagen trägt.

Samstag, 30. September.
Tagesqualität: B, G, S
Mond im Wassermann, zunehmend (Zeicheneintritt um 06.41 Uhr).

Eine Venus-Neptun-Spannung kann Unsicherheit und Betrugstendenzen in Beziehungsverhältnisse tragen. Das gilt vor allem für die flexiblen Zeichen, die diese trügerische Konstellation besonders betrifft. Freundliche Sonne-Mond-Merkur-Verbindungen vermitteln ein freundliches, offenes und kommunikatives Stimmungsklima, das ideal für Partneraussprachen ist, aber auch für ein kreatives Brainstorming sowie zum Entwickeln neuer Ideen.

© Copyright 2017 Wicca Meier-Spring WICCA's ATELIER/Hexentruhe Maggie Bäumer.

u